• Übersetzungsbüro Hamburg

    Übersetzungsbüro Hamburg

    Neuer Wall 7
    20354 Hamburg

Willkommen im Übersetzungsbüro der KERN AG in Hamburg!

Hamburg ist vor allem für den größten Seehafen Deutschlands bekannt. Der Hafen sowie die Lage direkt an Elbe und Alster machen die Hansestadt als Standort für Wirtschaft und Tourismus attraktiv. Mit der Ansiedlung von Zeitungen, Verlagen, Fernsehsendern und Agenturen hat sich Hamburg als einer der wichtigsten Medienstandorte Deutschlands etabliert.

Wir unterstützen unsere Kunden aus diesen Branchen mit unserem umfassenden Leistungsportfolio, das unter anderem Übersetzungen über Dolmetschen bis hin zu Technischer Dokumentation reicht.  

Zusätzlich dazu bietet Ihnen die KERN AG Training auch zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten – von Sprachentraining über Business- und Kommunikationstraining bis hin zu Interkulturellem Training – damit Sie Ihren Berufsalltag noch erfolgreicher meistern.

Gerne beraten wir Interessenten und Kunden auch vor Ort – kommen Sie doch in unserer zentral gelegenen Niederlassung (in unmittelbarer Nähe des Jungfernstiegs) vorbei. Das KERN-Team Hamburg freut sich auf Sie!

KERN AG Hamburg

Neuer Wall 7
20354 Hamburg

Tel.: (040) 6 50 67 99-0
Fax: (040) 6 50 67 99-55

kern.hamburg@e-kern.com

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Sie erreichen uns über die U-Bahn-Linien U1 und U2 sowie über die S-Bahn-Linien S1 und S3 an der Haltestelle „Jungfernstieg“. Nehmen Sie den Ausgang „Alsterarkaden“, Sie befinden sich direkt am Eingang zum Neuen Wall. Nach ein paar Metern auf der linken Seite finden Sie die Kern Filiale Hamburg.

Mit dem Auto:

Von Norden kommend:

A7 – von Norden kommend, Abfahrt Stellingen und dann der B4 in die Innenstadt folgen.

A1/A255 – von Süden kommend, die A255 mündet in die B74/B4.

Sie kommen über die Bundesstraße 4 (Willy-Brandt-Straße) in die Hamburger Innenstadt. Am Neuen Wall direkt können Sie nicht parken. In direkter Nähe gibt es jedoch diverse Parkhäuser, die Sie anfahren können. Hierzu zählen unter anderem die Parkhäuser des Hanseviertels, des Alsterhauses sowie der Europa-Passage.