Qualitätssicherung im Übersetzungs- und Lokalisierungsprozess

Für Korrektoren und Lektoren, aber auch für Projektleiter im Übersetzungsbereich bietet die KERN AG Schulungen und Workshops zu qualitätssichernden Maßnahmen im Übersetzungs- und/oder Lokalisierungsprozess an.

  • Einsteiger: Sie gewinnen einen Überblick über grundlegende qualitätssichernde Maßnahmen für Übersetzungen und erlernen, in welchen Szenarien diese sinnvoll und effektiv einzusetzen sind. Ihnen wird aufgezeigt, welche Maßnahmen zur Entsprechung von branchenüblichen Standards und Normen wie der DIN EN 15038 und ISO 17100 erforderlich sind.
  • Fortgeschrittene: Sie werden vertraut mit automatisierten Qualitätssicherungsmaßnahmen und erhalten Einblick in die Funktionsweise von Formalcheckern, um potentielle formale Fehler in Übersetzungen automatisiert aufzuspüren. Hierzu gehören beispielsweise Überprüfungen von Übersetzungen auf Vollständigkeit, Konsistenz, Rechtschreibung, Terminologie, Zahlen, korrekte Übernahme von Tags etc. Die Workshops sind verfügbar mit dem Schwerpunkt des jeweils gewünschten Translation-Memory-System-internen oder eigenständigen QA-Tools. Selbstverständlich können in dem Workshop auch weitere der im Einsteiger-Workshop grundlegend vermittelten Qualitätssicherungsmaßnahmen vertieft werden.
  • Experten: In den Experten-Workshops ist Zeit für die individuelle Definition von Qualitätssicherungskriterien und deren Implementierung in den Übersetzungs- und/oder Lokalisierungsworkflow, möglicherweise auch im Hinblick auf eine geplante Zertifizierungsmaßnahme. Die Workshops sind verfügbar mit dem Schwerpunkt des Übersetzungs-, Website- oder Softwarelokalisierungsprozesses.

Ihr Kontakt zur KERN AG:

Telefon: 01805 2255 5376
Telefax: 069 75 13 53
E-Mail: info@e-kern.com

Social Bookmarks Callback - wir rufen Sie zurück KERN @ Google Plus Xing Kontaktieren Sie uns per Skype Folgen Sie uns auf Twitter! Besuchen Sie uns auf Facebook!

Kostenlose Vokabeltrainer-App