Siebte Spende der KERN Group zugunsten des Clementine Kinderhospitals

Full-Service-Dienstleister festigt Weihnachtstradition

Auch 2017 unterstützt der Spezialist für globales Sprachenmanagement die Clementine Kinderhospital – Dr. Christ’sche Stiftung mit einer Spende. Das seit mehr als 170 Jahren bestehende Ziel, die körperliche und seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen wiederherzustellen und zu erhalten, wird damit bereits zum siebten Mal durch die KERN Group mitverfolgt.

Frankfurt am Main. Am 19. Dezember überreichte Birte Kern, Vorsitzende des Aufsichtsrats der KERN AG, Sprachendienste den diesjährigen Spendenscheck der KERN Group zugunsten des Clementine Kinderhospitals. Chefarzt Dr. Latta und Frau Dr. Schleussner, Vorsitzende der Clementine Kinderhospital – Dr. Christ’sche Stiftung, nahmen die Zuwendung entgegen.

Die bisher größte Spendensumme der KERN Group in Höhe von 7.000 Euro wird zur Anschaffung eines Notfallsimulationssystems für die Ausbildung von angehenden Ärzten und Schwestern verwendet. Mit der bereits siebten Unterstützung festigt die KERN Group die Tradition, auf Weihnachtsgeschenke an Kunden zu verzichten und stattdessen im Zeichen der Weihnacht die karitative Förderstiftung zu unterstützen.

„Uns ist es sehr wichtig, dass die sozialen Projekte, hinter denen wir stehen, von Erfolg gekrönt sind und etwas bewegen. In den letzten Jahren konnten wir feststellen, dass unsere Spende wirklich sinnvoll Verwendung findet und damit wichtige Anschaffungen finanziert werden.“ begründet Birte Kern die seit Jahren wiederkehrende Unterstützung der Stiftung.

Nach der Übergabe des Spendenschecks gab es für die Patienten des Clementine Kinderhospitals eine weitere Überraschung: Die Vorsitzende des Aufsichtsrats der KERN AG hatte allerlei kleine Weihnachtsgeschenke dabei, um den Behandelten eine Freude zu machen. „Gerade die kleinen Bürger Frankfurts, die ein beschauliches Weihnachten zu Hause verpassen, verdienen eine besondere Aufmerksamkeit und wir freuen uns, ihnen eine kleine Freude machen zu können.“, erklärte Birte Kern gegen Ende ihres Besuches.

Clementine Kinderhospital – Dr. Christ’sche Stiftung

Die traditionsreiche Stiftung, die aus der Dr. Christ´schen Stiftung von 1845 und der Stiftung Clementine Kinderhospital von Louise Freifrau von Rothschild aus dem Jahr 1875 hervorgegangen ist, unterstützt seit mehr als 165 Jahren die körperliche und seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Frankfurt am Main. Im Fokus des Engagements der Stiftung stehen die Verbesserung der medizinischen Ausstattung, die Schaffung einer kinderfreundlichen Umgebung sowie die Initiierung und Unterstützung von baulichen Maßnahmen und innovativen therapeutischen Projekten am Clementine Kinderhospital und im pädiatrischen Bereich des Bürgerhospitals Frankfurt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.clementine-kinderhospital.de und www.ckh-stiftung.de

Über die KERN Group

Die KERN Group mit Hauptsitz in Frankfurt am Main ist ein führender Full-Service-Dienstleister im Bereich des globalen Sprachenmanagements und der internationalen Kommunikation mit fast 60 Geschäftsstellen in Deutschland, Österreich, Frankreich, Großbritannien, Polen, den Niederlanden, den USA und China. Mit einem breit gefächerten Leistungskatalog – von maßgeschneidertem Sprachentraining über Business- und Kommunikationstraining bis hin zu Interkulturellem Training – bietet die KERN Group vielfältige, staatlich anerkannte Weiterbildungsdienstleistungen, die sich am individuellen Bedarf des stetig wachsenden, internationalen Kundenstammes orientieren. Darüber hinaus vertrauen Regierungsstellen, Verbände und Anwaltssozietäten sowie Geschäftspartner aus Industrie und Wirtschaft der KERN Group bei allen Aufgaben rund um die Themen Übersetzen, Dolmetschen, technische Dokumentation, Software- und Website-Lokalisierung, Terminologie- und Translation-Memory-Management sowie multilinguales Desktop-Publishing. 

Kontakt für Medien

Lena Leichtfuß
KERN Group
Kurfürstenstraße 1
60486 Frankfurt am Main
Deutschland
E-Mail: presse@e-kern.com