Familienunternehmen unterstützt Kinderkrankenhaus

KERN AG, Sprachendienste spendet an Clementine Kinderhospital in Frankfurt

 

Wie im vergangenen Jahr entschied sich der international agierende Übersetzungsdienstleister mit Sitz in Frankfurt am Main statt Weihnachtsgeschenken für seine Kunden für eine Spende an das Clementine Kinderhospital in Frankfurt am Main. Das Geld kann für die Erweiterung des Therapieangebotes der Neuropädiatrie und Neurologischen Rehabilitation der Kinderklinik gut gebraucht werden.

Frankfurt am Main. Ruthild Birte Kern, Leiterin der Sprachendienste und Mitbegründerin des Frankfurter Familienunternehmens KERN AG, überreichte den Scheck im Wert von 5.000 Euro am Freitag, den 14. Dezember an Dr. Cathrin Schleussner, erste Vorstandsvorsitzende der gemeinnützigen Förderstiftung Clementine Kinderhospital – Dr. Christ’sche Stiftung, sowie Privatdozent Dr. Kay Latta, Chefarzt des Clementine Kinderhospitals. Die Stiftung fördert die Entwicklung und den Ausbau des Clementine Kinderhospitals und plant, die gespendete Summe für die Erweiterung des Therapieangebotes der Neuropädiatrie und Neurologischen Rehabilitation zu verwenden. Für diesen Zweck wird auch der Ausbau eines Dachgeschosses geplant. Für die Scheckübergabe nahmen sich Vorstandsvorsitzende Schleussner und Chefarzt Latta persönlich Zeit, Unternehmerin Ruthild Birte Kern die Pläne für die Umgestaltung vorzustellen. 

„Für diese schwer kranken und langwierig zu behandelnden Kinder der Neuropädiatrie und Neurologischen Rehabilitation könnten ohne die Unterstützung von Spendern und Sponsoren so schnell keine neuen Therapieräume realisiert werden“ sagt Schleussner. Als Familienunternehmen setzt sich die Kern AG, Sprachendienste mit ihrem Engagement ganz besonders für die kleinen Patienten in ihrer direkten Umgebung ein. „Ich freue mich, dass wir das Clementine Kinderhospital auch in diesem Jahr wieder unterstützen können. Die Spende ist für uns ein Ausdruck unserer sozialen Verantwortung als mittelständisches Unternehmen und vor allem eine Herzensangelegenheit“, erzählt Ruthild Birte Kern.

Clementine Kinderhospital

Im Clementine Kinderhospital werden kranke Kinder vom Frühgeborenen bis zum Jugendlichen behandelt. Das Kinderhospital verfügt über vier Stationen mit 75 vollstationären Betten, einer Tagesklinik und mehreren Spezialambulanzen. Neben der Allgemeinpädiatrie bietet das Krankenhaus mehrere medizinische Schwerpunkte (Nephrologie, Rheumatologie, Pneumologie, Diabetologie, Psychosomatik, Neuropädiatrie und neurologische Frührehabilitation). Das Clementine Kinderhospital blickt auf eine 160-jährige Geschichte zurück und ist damit eines der ältesten Kinderkrankenhäuser Deutschlands. Weitere Informationen finden Sie unter www.clementine-kinderhospital.de. und www.ckh-stiftung.de.

Über die Kern AG, Sprachendienste

Die Kern AG, Sprachendienste mit Hauptsitz in Frankfurt am Main ist ein führender Sprachdienstleister im Bereich der internationalen Kommunikation mit über 40 Geschäftsstellen in Deutschland, Österreich, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, den USA und China. Zu den Dienstleistungen der Kern AG gehören Übersetzen und Dolmetschen in allen Weltsprachen, Software- und Website-Lokalisierung, Terminologie- und Translation-Memory-Management, Desktop-Publishing sowie Sprachentraining. Seit der Gründung im Jahr 1969 betreut die Kern Group einen stetig wachsenden internationalen Kundenstamm aus Industrie und Wirtschaft. Darüber hinaus vertrauen Regierungsstellen, international tätige Verbände und Anwaltssozietäten auf die professionellen Sprachendienstleistungen der Kern AG. Die Kern Group befindet sich zu 100% in Familienbesitz.